Allgemeine Geschäftsbedingungen

Inhaltsverzeichnis

I    - Geltung

II   - Vertragsabschluss
III  - Preise / Angebote / Sonstiges 

IV   - Zahlung Erst- oder Privatkunden
V    - Eigentumsvorbehalt / Zahlungsverzug

VI   - Mängel
VII  - Rückgaberecht

I. Geltung 

Die Lieferungen, Leistungen und Angebote unseres Unternehmens erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen; entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt. Vertragserfüllungshandlungen unsererseits gelten insofern nicht als Zustimmung zu von unseren Bedingungen abweichenden Vertragsbedingungen. Diese Geschäftsbedingungen gelten als Rahmenvereinbarung auch für alle weiteren Rechtsgeschäfte zwischen den Vertragsparteien.

II. Vertragsabschluss

Ein Vertragsangebot eines Kunden bedarf einer Auftragsbestätigung. Auch das Absenden der vom Kunden bestellten Ware bewirkt den Vertragsabschluss. Werden an uns Angebote gerichtet, so ist der Anbietende eine angemessene, mindestens jedoch 8-tägige Frist ab Zugang des Angebotes daran gebunden.

III. Preise / Angebote / Sonstiges

Alle Preise sind in  Euro. Unser Angebot ist freibleibend. Angebote für Lieferung in benachbarte EU Länder auf Anfrage. Alle von uns genannten Preise sind, sofern nicht anderes ausdrücklich vermerkt ist, inklusive Umsatzsteuer zu verstehen. Sollten sich die Lohnkosten aufgrund kollektivvertraglicher Regelungen in der Branche oder innerbetrieblicher Abschlüsse oder sollten sich andere, für die Kalkulation relevante Kostenstellen oder zur Leistungserstellung notwendige Kosten wie jene für Materialien, Energie, Transporte, Fremdarbeiten, Finanzierung ect. Verändern, so sind wir berechtigt, die Preise entsprechend zu erhöhen oder zu ermäßigen. Zur Bearbeitung Ihres Auftrages speichern wir Ihre Adresse und die auftragsbezogenen Daten. Wir verpflichten uns selbstverständlich zu einem umfassenden Schutz Ihrer persönlichen Daten nach den Bestimmungen des Datenschutz-Gesetzes. Darüber hinaus sichern wir Ihnen zu, Ihre Adressdaten nicht an Dritte weiterzugeben.

IV. Zahlung Erst- oder Privatkunden

Vorauskasse oder Nachnahme (Nachnahme nur in Österreich)Wir behalten uns aber vor, auch in anderen Fällen Vorauskasse zu verlangen.

V. Eigentumsvorbehalt / Zahlungsverzug

Bis zur vollständigen Erfüllung aller finanziellen Verpflichtungen behalten wir uns das Eigentumsrecht an sämtlichen von Ihnen bezogenen Waren vor. Der Eigentumsvorbehalt und die aus diesem resultierenden Rechte bleiben bis zur vollständigen unbedingten Bezahlung durch Sie sowie bis zur vollständigen Freistellung von allen Eventualverbindlichkeiten aufrecht. Wir sind daher berechtigt, bei Zahlungsverzug sowie bei Einleitung eines außergerichtlichen Ausgleichs- sowie gerichtlichen Konkurs, Ausgleichs- oder Vorverfahrens Ihnen das Benützungsrecht am Kaufgegenstand zu entziehen. Ein derartiger Entzug bedeutet keinen Rücktritt von uns vom Vertrag und keine Übernahme des Kaufgegenstandes an Zahlung statt, sondern dient lediglich zur Sicherstellung und Verwertung der Ware auf Ihre Rechnung. Wir sind darüber hinausgehend ermächtigt, bei derartigen Warenrücknahmen angemessene Transport- und Manipulationskosten zu berechnen. Sofern gelieferte, nicht bezahlte Waren von einem Gericht oder einer Verwaltungsbehörde gepfändet werden, sind Sie verpflichtet, uns unverzüglich schriftlich zu informieren. Wenn Sie nicht innerhalb der vereinbarten Frist zahlen, sind wir berechtigt,  Euro 3,-  für die zweite und Euro 5,-  für die dritte Mahnung sowie 1% Zinsen pro Monat zu berechnen. Wir sind berechtigt, bei Zahlungsverzug neben den Mahnspesen auch außergerichtliche Anwalts- und Inkassokosten Ihnen gegenüber in Rechnung zu stellen. Für alle Rechtsstreitigkeiten aus unserer Geschäftsbeziehung vereinbaren wir ausschließlich das sachlich zuständige Gericht in Wien.

VI. Mängel

Offensichtliche Mängel sind uns sofort, spätestens aber innerhalb von 7Tagen nach der Lieferung zu melden. Wir werden die Mängel beheben oder Ihnen Ersatz liefern. Retournieren Sie die reklamierten Artikel nach vorheriger Absprache an uns bzw. halten Sie die Ware bitte zu unserer Verfügung bereit. Die Kosten der Warenrücksendung übernehmen Sie. Sie können Reklamationen bzw. Reparaturen auch an den Hersteller bzw. deren Vertragswerkstätten übergeben. Unsere Rechnung ist der Beleg für Garantieleistungen bzw. Gewährleistung.

VII. Rückgaberecht

Sie haben innerhalb von 7 Werktagen nach Zustellung ohne Angabe von Gründen das Recht vom Vertrag zurückzutreten. Nach Ihrer Wahl erfolgt Kostenersatz, Umtausch oder Sie erhalten einen Warengutschein von unbegrenzter Dauer. Es muss sich um originalverpackte, nicht gebrauchte Ware handeln. Ausgenommen sind alle Sonderbestellungen, Ersatzteile und Einzelanfertigungen. Sollte die Lieferung wider Erwarten einmal nicht entsprechen, wenden Sie sich bitte an uns. Auch nach der 7-Tage-Frist werden wir bei einem Ärger Ihrerseits nicht kleinlich sein. Sie können immer mit uns reden. In jedem Fall ist bei Rücksendung der Rechnungsdurchschlag beizufügen. Wir empfehlen Ihnen, Rücksendungen ausreichend versichern zu lassen, da wir für Beschädigungen oder Verluste auf dem Postwege nicht haften können. Die Kosten der Warenrücksendung übernehmen Sie. Vor Rücksendung verständigen Sie uns.